Nudeln mit Hacksoße und Parmesan

Nudeln mit Hacksoße und Parmesan Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1 1/2 EL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1   gestr. EL Mehl 
  • 250 ml  Gemüsebrühe 
  • 250 Schlagsahne 
  • 300 Nudeln (z. B. Penne) 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 50 Parmesankäse 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack fein hineinbröseln. Unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen, kurz mitbraten.
2.
Tomatenmark zufügen, anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen.
3.
Mit Mehl bestäuben, anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen, 1–2 Minuten köcheln lassen. Nochmals mit Salz, Paprika und Pfeffer abschmecken. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
4.
Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Käse grob raspeln.
5.
Nudeln in ein Sieb gießen, kurz abschrecken, gut abtropfen lassen. Nudeln unter die Hacksoße mengen, nochmals kurz erhitzen. Auf Tellern, mit Petersilie und Parmesan bestreut, anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 3730 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 54g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved