Nudeln mit Hähnchen & Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5
Nudeln mit Hähnchen & Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 feine asiatische Eiernudeln 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 400 Paksoi oder Chinakohl 
  • 2-3   Knoblauchzehen 
  • 1   kl. rote Chilischote oder 1/2-1 TL Sambal Oelek 
  • 6-8   rohe Garnelen (à ca. 20 g; ohne Schale; frisch oder TK) 
  • 300 Hähnchenfilet 
  • 2 EL  Öl 
  • 4-5 EL  Sojasoße 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten bissfest garen (Packungsanweisung beachten). Abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen
2.
Lauchzwiebeln und Paksoi putzen und waschen. Lauchzwiebeln in Stücke, Paksoi in breite Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Chili einritzen, entkernen und fein hacken. Garnelen waschen, abtupfen. Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden
3.
1 EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Nudeln darin unter Wenden kräftig anbraten, herausnehmen. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Fleisch darin rundherum braun anbraten. Garnelen, Lauchzwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Chili zufügen und kurz anbraten
4.
Paksoi zufügen und 1-2 Minuten weiterbraten. Nudeln untermischen und kurz erhitzen. Alles mit Sojasoße und evtl. Salz abschmecken
5.
Wunderknolle: Knoblauch Schon zwei Zehen täglich regen die Verdauung an, senken den Blutdruck und sorgen für beste Blutfettwerte. Dadurch verringern sie das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Arteriosklerose!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved