Nudelsalat mit Pfifferlingen

Nudelsalat mit Pfifferlingen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 kurze Makkaroni 
  •     Salz 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 300 Pfifferlinge 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 5–6 EL  Öl 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2   feine, ungebrühte Bratwürste (à ca. 100 g) 
  • 1   Kopf Mini-Römersalat 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 4–5 EL  Weißwein-Essig 
  • 50 ml  Gemüsebrühe 
  •     Zucker 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Tomaten waschen und halbieren. Pilze gründlich waschen, putzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Porree längs aufschneiden, gründlich waschen und in halbe Ringe schneiden. 2 EL Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Nach 2–3 Minuten Porree zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen
2.
Nudeln in ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen
3.
1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Wurstbrät als kleine Klößchen aus der Haut drücken und im heißen Öl rundherum 4–5 Minuten braten
4.
Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen. Rest Petersilie fein schneiden
5.
Essig und Brühe mischen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 2–3 EL Öl tröpfchenweise darunterschlagen. Vinaigrette mit Nudeln, Brätbällchen, Pilzen, Petersilie und Porree mischen. Salat unterheben. Mit Petersilie garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved