Nuss-Früchtebrot

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   getrocknete Aprikosen  
  • 250 g   getrocknete Feigen  
  • 125 g   Rosinen  
  • 150 g   Haselnusskerne  
  • 5 EL   flüssiger Honig  
  • 2 EL   Rum  
  • 1 TL   gemahlener Zimt  
  • 1/2 TL   Gewürznelkenpulver  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen (7 g)  Trockenbackhefe  
  • 1/4 TL   Salz  
  • 30 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1/8 l   Milch  
  • 50 g   geschälte Mandeln  

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Aprikosen und Feigen würfeln. Mit Rosinen, Haselnüssen, 3 Esslöffel Honig, Rum, Zimt und Nelkenpulver mischen und ziehen lassen. Mehl, Hefe und Salz mischen. Fett, restlichen Honig und lauwarme Milch zufügen.
2.
Mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Vorbereitete Fruchtmasse unterkneten, zu einem Brot formen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
3.
Mit Mandeln verzieren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 90 Minuten backen, eventuell zudecken. Ergibt ca. 18 Scheiben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved