Ofenkürbis mit Kartoffeln, Äpfeln und Majoran

4.03509
(57) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 850 g   Hokkaido-Kürbis  
  • 600 g   Kartoffeln, vorwiegend festkochend  
  • 4 (ca. 280 g)  kleine Rote Bete  
  • 4 (ca. 500 g)  kleine Äpfel  
  • ca. 6 Stiel(e)   Majoran  
  • 5 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 20 g   Kürbiskerne  
  • ca. 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 250 g   Schmand  
  • 2 TL   geriebener Meerrettich (Glas) 
  • 1–2 TL   Honig  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Kartoffeln und Rote Bete waschen und schälen. Alles in Spalten schneiden. Äpfel vierteln, entkernen. Majoran waschen und trocken schütteln
2.
Kartoffeln und Rote Bete mit 3 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen. Auf ein Backblech geben. Im heißen Backofen (200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 40 Minuten garen. Kürbis und Äpfel mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen. Mit Kürbiskernen und Majoran nach ca. 20 Minuten dazugeben und weitergaren. Gemüse zwischendurch wenden
3.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Schmand, Meerrettich, Honig und Schnittlauch, bis auf etwas zum Garnieren, verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch bestreuen
4.
Gemüse aus dem Ofen nehmen. Schmand dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved