Omas Pflaumen-Käsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Omas Pflaumen-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 325 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 300 g   gelbe Sommerpflaumen  
  • 300 g   rote Sommerpflaumen  
  • 375 g   Magerquark  
  • 200 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1 Packung   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Alufolie  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Fett, Zitronenschale, 200 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) geben
2.
Pflaumen putzen, waschen, halbieren und entsteinen. Quark, Frischkäse und 125 g Zucker glatt rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren. Puddingpulver zum Schluss unterrühren
3.
Hälfte der Pflaumen auf dem Teig verteilen und Quarkmasse darübergeben. Restliche Pflaumen auf der Quarkmasse, mit der Schnittfläche nach oben, verteilen
4.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Eventuell zwischendurch mit Folie abdecken. Herausnehmen, Kuchen vom Formrand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren den Rand mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved