Orientalischer Bulgur-Salat

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 100 g   Bulgur  
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Sternanis  
  • 1   kleines Stück Zimtstange  
  • 1 Messerspitze   Kreuzkümmel  
  • 1 Messerspitze   Kurkuma  
  • 400 g   Möhren  
  • 250 g   Zucchini  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 5 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Orangensaft  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Orange 
  • 2 EL   Essig  
  •     Gewürze zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Bulgur, Zwiebelspalten und Brühe aufkochen. Sternanis, Zimtstange, Kreuzkümmel und Kurkuma zufügen. Bei schwacher Hitze zehn Minuten ausquellen lassen. Anis und Zimtstange herausnehmen. Inzwischen Möhren schälen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Zucchini putzen, waschen, ebenfalls in Stücke schneiden. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Petersilie waschen und hacken. Zwei Esslöffel Öl erhitzen. Knoblauch, Möhren und Zucchini darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 200 Milliliter Wasser ablöschen. Zugedeckt fünf Minuten garen, abkühlen lassen. Bulgur und Petersilie untermischen. Orangensaft und -schale, Essig und drei Esslöffel Öl unterrühren. Nochmals abschmecken und mit Gewürzen garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved