Osso buco

3.625
(8) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Rinderbeinscheiben (à 250 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten  
  • 1/4 l   trockener Weißwein  
  • 1/2 TL   Rosmarinnadeln  
  • 1 TL   Thymian  
  • 2 Bund   Suppengrün  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • nach Belieben 1   Zweig Rosmaring, glatte Petersilie und frischer Thymian  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch kräftig anbraten. Zwiebeln und zwei Knoblauchzehen schälen und würfeln. Kurz mitdünsten.
2.
Geschälte Tomaten und Wein zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin und Thymian zufügen, aufkochen. Zugedeckt 1 1/2 Stunden schmoren. Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Suppengrün 20 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen.
3.
Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Zitrone waschen, trockenreiben, dünn schälen. Schale in feine Streifen schneiden. Restliche Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Alles zusammen mischen und zum Ossobuco servieren.
4.
Mit Rosmarin, Petersilie und Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved