Pancakes mit Ricotta zu Kiwi-Kompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 70 g   Butter oder Margarine  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 g   + 2 EL Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Ricotta Käse  
  • 5 EL   Milch  
  • 280 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 2   grünfleischige Kiwis  
  • 1   gelbfleischige Kiwi  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 5 EL   Apfelsaft  
  •     Zimtzucker zum Bestäuben 
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
40 g Fett schmelzen und abkühlen lassen. Eier, 50 g Zucker und Salz verrühren. Ricotta, Milch und flüssiges Fett unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen.
2.
4 gehäufte Esslöffel Teig als 4 runde Küchlein in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Aus dem restlichen Teig mit etwas Fett portionsweise 12 weitere Pfannkuchen backen.
3.
Kiwis schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Zucker in einer Pfanne schmelzen und karamellisieren. Zitronensaft und Apfelsaft dazugießen und Zucker lösen. Kiwis dazugeben und vorsichtig durchschwenken.
4.
Mit den Pancakes auf Tellern anrichten, mit Zitronenmelisse verzieren und mit Zimtzucker bestäuben. Dazu Waldhonig reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved