Pangasius-Filet in Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Pangasius-Filet in Tomatensoße  Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1 Stück(e) (150 g; ersatzweise TK)  Pangasiusfilet 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener Pfeffer 
  • 2 TL  Olivenöl 
  • 1 (300 g)  Fleischtomate 
  • 100 Lauchzwiebeln 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 Messerspitze  gerebelter Thymian 
  • 6   schwarze Oliven (ohne Stein) 
  • 15 eingelegte Kapern 
  • 2   Kapernäpfel 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Alufolie 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zitrone waschen, trocken reiben. 1/3 der Zitronenschale mit einem Zestenreißer abziehen. Fischfilet abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Stück Alufolie dünn mit Öl bestreichen, Fischfilet darauflegen und mit Zitronenschale bestreuen. Alufolie über dem Fischfilet fest verschließen
2.
Tomate waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln waschen und putzen. Den weißen Teil in kleine Würfel, den grünen Teil in dünne Ringe schneiden. Restliches Öl in einem Topf erhitzen, Lauchzwiebelwürfel und 3/4 der –ringe darin andünsten. Tomatenwürfel, Lorbeer und Thymian dazugeben und aufkochen, 3 Minuten bei köcheln. Oliven in Scheiben schneiden, Kapern abtropfen lassen. Beides zur Soße geben und weitere ca. 5 Minuten bei garen. Fischpäckchen in einen Topf mit wenig Wasser geben, zudecken und bei ca. 5 Minuten dünsten. Päckchen herausnehmen und öffnen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, Lorbeerböatt entfernen. Soße auf einen Teller geben. Fisch darauf anrichten, mit Kapernäpfeln und restlichem Zwiebelgrün garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved