Pappardelle con Gamberi in Pestosahne alla Nonna

Aus LECKER 3/2020
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Wartezeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

360 g TK-Garnelen (ohne Kopf)

Salz

Pfeffer

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

250 g Champignons

2 EL Öl

200 g Schlagsahne

400 g Bandnudeln

125 g Pesto (1/2 Glas)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Garnelen auftauen lassen. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel klein würfeln, Knoblauch fein hacken. Pilze putzen, evtl. ­waschen und in Scheiben schneiden. Die Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, ­schälen, waschen und trocken tupfen.

2

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze ca. 2 Minuten braten, herausnehmen. Pilze im heißen Bratfett anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen wieder zugeben. Mit Sahne ablöschen, auf­kochen und 3–4 Minuten köcheln.

3

Inzwischen Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Pesto unter die Garnelensoße heben, nochmals abschmecken. Die Nudeln abgießen und mit der Soße mischen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 730 kcal
  • 31 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: Show Heroes