Paprika-Tomatensoße

Paprika-Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   grüne und rote Paprikaschote 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/8 klare Brühe (Instant) 
  • 1 Packung (500 ml)  passierte Tomaten 
  • 1 Töpfchen  Oregano 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken. Paprika putzen, waschen und in sehr feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Paprika zufügen und kurz andünsten. Mit Brühe ablöschen und Tomaten einrühren. Oregano waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Sehr fein hacken. Zur Soße geben und alles ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen, bis eine sämige Soße entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schmeckt gut zu Spaghetti, Hackbraten und Frikadellen
2.
E 2,83
3.
F 5,64
4.
KH 10,05
5.
Löffel: R&B

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 83g Fett
  • 64g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved