Pasta amore

Aus LECKER 10/2010
Pasta amore Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Tomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 1–2   Sardellenfilets 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 (500 g)  Flasche oder Packung passierte Tomaten 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1   Ei 
  • 200 Nudeln (z.B. Rigatoni) 
  • 50 TK-Erbsen 
  • 200 gemischtes Hack 
  • 50 ital. Salami (Stück) 
  • 125 Mozzarella 
  • 50 Provolonekäse 
  •     einige Basilikumblätter 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und darin ca. 1 Minute ziehen lassen. Herausheben, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten würfeln.
2.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Sardellen unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Chili putzen, längs einschneiden, entkernen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
3.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Tomaten, Zwiebel und Sardellen darin kurz anbraten. Mit passierten Tomaten ablöschen. Chili und 1 Prise Salz zufügen. Aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln.
4.
Inzwischen Ei 8–10 Minuten hart kochen. Nudeln in ca. 2 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Ca. 5 Minuten vor Garzeitende gefrorene Erbsen zufügen und mitgaren.
5.
Hack in 1 EL heißem Öl krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Inzwischen Ei schälen. Ei, Salami und den gesamten Käse fein würfeln. Salami ca. 3 Minuten vor Garzeitende in die Tomatensoße geben. Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nudeln und Erbsen abtropfen lassen.
7.
Mit Tomatensoße, Hack, Ei und Käse mischen, kurz erhitzen. Mit Basilikum anrichten.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 58g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved