Pasta mit Spinat, Süßkartoffelwürfeln und Ziegenfrischkäse

Aus LECKER 1/2013
4.6
(5) 4.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  2 Personen
  • 300 g   Süßkartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 200 g   Spaghetti  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 75 g   Schlagsahne  
  • 50 ml   Milch  
  • 75 g   Ziegenfrischkäse  
  • 75 g   Babyblattspinat  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Süßkartoffeln darin 6–8 Minuten goldbraun braten. Zwiebel und Knoblauch ca. 3 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sahne, Milch und Ziegenkäse zugeben, cremig einkochen lassen.
3.
Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Nudeln abgießen, dabei 50 ml Nudel­wasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser in der Pfanne mit dem Süßkartoffelmix und dem Spinat mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 820 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 97 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved