Persischer Spinat-Reis

Persischer Spinat-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Blattspinat 
  • 1   große Zwiebel 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 50 Rosinen od. Korinthen 
  • 350 Basmati-Reis 
  •     Salz, Pfeffer, 1 Msp. Muskat 
  • 1 TL  gemahl. Kreuzkümmel 
  •     und je 1/2 TL gemahl. 
  •     Koriander und Kardamom 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2-3 EL  Walnusskerne 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 250 Vollmilch-Joghurt 
  •     Zitrone und Minze 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Blätter in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Öl im großen Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Spinat zufügen und zugedeckt zusammenfallen lassen
2.
Rosinen waschen, abtropfen. Mit Reis und Gewürzen unter den Spinat rühren. 700 ml Wasser angießen, aufkochen. Brühe einrühren und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 10-15 Minuten garen (dabei nicht umrühren!)
3.
Topf vom Herd nehmen und ein Küchentuch zwischen Topf und Deckel legen. Reis ca. 5 Minuten ausdampfen lassen
4.
Nüsse grob hacken, ohne Fett rösten. Knoblauch schälen, hacken und unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles anrichten. Spinat-Reis mit Nüssen bestreuen und evtl. mit Zitrone und Minze garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved