Persisches Spinat-Kräuter-Omelette

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Blattspinat  
  • 1   Topf Koriander  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Mehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 EL   Sonnenblumenöl  
  • 1/2   Granatapfel  
  • 85 g   Walnusskerne  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat verlesen, waschen, trocken schütteln und grob hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Spinat, Kräuter und Lauchzwiebeln grob pürieren.
2.
Eier und Mehl verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Kräutermischung unterrühren. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Eiermasse zufügen, Deckel auflegen und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten stocken lassen.
3.
Kerne aus dem Granatapfel lösen. Nüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Omelett mit Nüssen und Granatapfelkernen bestreuen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved