Petit Entree Camembert-Knusperchen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2019
3.69231
(13) 3.7 Sterne von 5
Petit Entree Camembert-Knusperchen Rezept

Innige Umarmungen mit Freunden oder Familie, dazu ein spritziger Aperol oder wärmender Punsch – und diese herrlichen Teilchen. Wie schön, dass die Party gerade erst beginnt!

Zutaten

Für Stück
  •     Fett und Mehl 
  • 1 Dose  Croissant-Teig (250 g; Kühlregal) 
  • 125 Camembert 
  • 4 Stiele  Thymian 
  • 75 TK-Johannisbeeren (oder frische) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Mini-Muffinblech (12 Mulden) ­fetten und mit Mehl ausstäuben.
2.
Teigdose öffnen (s. Packungsanleitung). Teig vorsichtig entrollen, dabei die Nahtstellen möglichst nicht auseinanderziehen. Teig quer zur Hälfte zusammenklappen, leicht andrücken und längs halbieren. Jede Hälfte in 6 Quadrate (à ca. 5 x 5 cm) schneiden.
3.
Teigquadrate in die Mulden legen und leicht andrücken. Camembert in ca. 24 kleine Stücke schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Je 2 Käsestücke und einige gefrorene Beeren auf dem Teig verteilen. Mit Thymian bestreuen. Im heißen Ofen 8–10 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 5 Minuten ­abkühlen lassen und vorsichtig aus den Mulden lösen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved