Pfefferkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pfefferkuchen Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 200 flüssiger Honig 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 75 Butter 
  • 1 Messerspitze  gemahlener Ingwer 
  • 1 Messerspitze  gemahlener Zimt 
  • 1 Prise  gemahlene Muskatnuss 
  • 1 Messerspitze  gemahlener Anis 
  • 1 Prise  gemahlene Gewürznelken 
  • 250 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  •     Fett und Mehl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Honig, Eier, Sahne, Butter und Gewürze in einer Schüssel verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Kastenform (24 cm Länge) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca.1 Stunde backen. Sobald die Oberfläche zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken
2.
Kuchen aus dem Backofen nehmen, ca. 20 Minuten abkühlen lassen und stürzen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dazu schmeckt Orangen-Marmelade
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Scheiben ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved