Pfirsich-Blätterteig-Streifen

Aus LECKER 9/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Pfirsich-Blätterteig-Streifen Rezept

Manchmal kommt Schönheit in Form eines knusprigen Blätterteigs mit Marzipan und saftigen Pfirsichen auf den Teller. Sie verschwindet allerdings ziemlich schnell wieder …

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Pck. (à 270 g)  Blätterteig (Kühlregal; z. B. Tante Fanny)  
  • 200 Marzipanrohmasse 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 50 g + etwas  Puderzucker zum Bestäuben 
  • 5-6   Pfirsiche 
  • 4 EL  Aprikosenkonfitüre 
  • 4 EL  Mandelblättchen 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteig ca. 10 Minuten vor Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen. Marzipan grob reiben. 1 Ei trennen. Marzipan, Eiweiß, 1 Ei und 50 g Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren. Die Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Blätterteig auf einem Backblech entrollen und mit der Marzipanmasse bestreichen, dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand lassen. Die Pfirsiche mit der Schnittfläche nach unten auf der Marzipanmasse verteilen. Ränder nach innen einschlagen.
3.
Konfitüre in einem kleinen Topf kurz aufkochen und die Pfirsiche damit bestreichen. Eigelb und 4 EL Wasser verquirlen. Teigränder damit einstreichen. Mit Mandeln bestreuen. Auf unterster Einschubleiste des heißen Ofens 15–18 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen. Dazu schmeckt ein Klecks Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved