Pfirsich-Clafoutis

Aus kochen & genießen 9/2013
2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

  • 4   reife Pfirsiche oder Nektarinen  
  • 100 g   weiche + etwas Butter  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  •     Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 1   Ei + 1 Eigelb (Gr. M) 
  • 1 EL   Milch  
  • 160 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 2 EL   brauner Zucker  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Pfirsiche waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. 100 g Butter, 100 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Zitronenschale, Ei, Eigelb und Milch unterrühren. Mehl und Backpulver daraufsieben, kurz unter­rühren.
2.
Teig in vier kleine gefettete Tarteförmchen (ca. 10 cm Ø) oder in eine große ofenfeste Form verteilen.
3.
Pfirsiche auf den Teig legen. Braunen Zucker darüberstreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.
4.
Dazu schmeckt Vanillesoße oder Vanilleeis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved