Pflaumen-Nuss-Muffins

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Walnusskerne  
  • 170 g   entsteinte Pflaumen  
  • 60 g   Butter/Margarine  
  • 24 g   Diabetikersüße  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 4-6 EL (60 ml)  Milch  
  • 120 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 25 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 16-24 (5 cm Ø)  Papier-Backförmchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Nüsse hacken. Pflaumen würfeln. Weiches Fett und Diabetikersüße cremig rühren. Ei und Milch unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Pflaumen und 2/3 Nüsse unter den Teig heben
2.
Jeweils 2-3 Papier-Förmchen ineinander setzen. Je zu 2/3 mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Auskühlen lassen
3.
Konfitüre erwärmen und die Muffin-Oberfläche damit bestreichen. Muffins mit den restlichen Nüssen bestreuen
4.
EXTRA-TIPPS
5.
-Falls Sie eine Mikrowelle haben, können Sie die Konfitüre in einem geeigneten Schälchen darin blitzschnell erwärmen
6.
-Muffins halten sich in Alufolie ca. 2 Tage frisch. Oder einfrieren und nach Bedarf, z. B. für die spontane Kaffeerunde, auftauen. Evtl. kurz aufbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved