close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Philosophie vom guten Pilzomelett

Aus LECKER-Sonderheft 3/2020
0
Gib die erste Bewertung ab!

Ein weiser Koch sagte uns mal: Relaaax, die Tomaten schmoren einfach neben der Frittata im Ofen. Und die Zwiebeln sind auch ganz nebenbei gemacht.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 300 g   Champignons  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   griechischer Joghurt  
  • 100 g   Feta  
  • 250 g   Kirschtomaten (nach Belieben an der Rispe) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 EL   Rotweinessig  
  •     evtl. Rucola zum Servieren 

Zubereitung

35 Minuten
Portion
1.
Eine ofenfeste Form (ca. 20 x 20 cm) mit 1 EL Öl fetten. Pilze putzen und vierteln. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze und Knoblauch darin ca. 5 Minuten braten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Salzen und pfeffern und in die Form geben.
2.
Eier mit Joghurt, 1⁄2 TL Salz und etwas Pfeffer verquirlen. Über die Pilze ­gießen. Feta darüberkrümeln.
3.
Form auf ein Blech stellen. Tomaten waschen, auf die andere Blech­hälfte legen, mit 1 EL Öl beträufeln. Blech in den vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C / ­Umluft: 160 °C) schieben. ­Frittata und Tomaten ca. 20 Minuten garen.
4.
Inzwischen Zwiebeln schälen und in dünne Streifen schneiden. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin goldbraun braten. Mit 1 EL Zucker bestreuen, mit Essig ablöschen. Ca. 3 Minuten leicht karamellisieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frittata mit Zwiebeln und Schmortomaten anrichten. Nach Belieben mit Rucola servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved