Pilz-Spaghetti

Aus LECKER 1/2019
3.83721
(86) 3.8 Sterne von 5

Diese Pfannen-Pasta vertreibt alle Alltagssorgen: in nur 30 Minuten gelangen in Orangensaft geschmorte Pilze mit Vollkornspaghetti auf dem Teller. Krosse Croûtons und würziger Parmesan bilden das Topping.

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer, Chilipulver  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 500 g   gemischte Pilze (z. B. Champignons, Shiitake) 
  • 2   rote Spitzpaprika  
  • 400 g   Vollkornspaghetti  
  • 2 Scheibe/n   Ciabattabrot  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 125 ml   Orangensaft  
  • 4 EL   Parmesanspäne oder vegetarischer Hartkäse 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Pilze putzen, eventuell waschen und klein schneiden. Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden.
2.
Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Brot klein zupfen, in 2 EL Öl knusprig rösten und heraus­nehmen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Pilze darin anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Pap­rika zugeben, ca. 5 Minuten ­braten. Saft zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die ­Nudeln abgießen. Mit Pilzen, Brot und Parmesan anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved