Pistazien-Tannenbäume

Aus kochen & genießen 11/2021
Pistazien-Tannenbäume Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

60 g Orangeat

50 g Dattel

300 g Mehl

100 g brauner Zucker

100 g Butter

25 g Kakao

1 Pck. Vanillezucker

Salz

1 1/2 TL Lebkuchengewürz

1 Pck. (5 g) Natron

50 g gemahlene Haselnüsse

125 g flüssigen Honig

25 g Pistazienkerne

150 g Puderzucker

1 Eiweiß (M)

Mehl für die Arbeitsfläche

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für den Teig am Vortag Orangeat und Datteln im Universalzerkleinerer fein zerkleinern. Mehl, Zucker, Butter in Stückchen, ­Kakao, Vanillezucker, 1 Prise Salz, ­Gewürz, Natron, Nüsse, ­Honig und 2–3 EL Wasser mischen. Orangeat-Dattel-Mix zufügen. Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zum glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und über Nacht kalt stellen.

2

Am nächsten Tag Teig nochmals durchkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen. 13 große (ca. 9,5 cm lang) und 47 kleine (ca. 8 cm lang) Tannenbäume ausstechen. Nach Belieben kleine Löcher zum Aufhängen ausstechen. ­­Tannenbäume auf ca. vier mit Backpapier ­ausgelegte Backbleche legen. Blechweise im heißen Ofen ­(E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ­10–12 Minuten backen.

3

Tannenbäume auf einem Gitter ­auskühlen lassen. Pistazien fein hacken. Puderzucker sieben, mit Eiweiß und 1 EL Wasser zu einem Guss verrühren. Tannenbäume damit bestreichen. Mit Pistazien verzieren. Guss trocknen lassen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 70 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate