Pizza-Taschen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pizza-Taschen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Fenchel-Salami in Scheiben 
  • 150 Mozzarella-Käse 
  • 100 Kirschtomaten 
  • 3 Stiel(e)  Basilikum 
  • 3   Zweige Rosmarin 
  • 125 Ricotta-Käse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (400 g)  Blech-Pizzateig Hefeteig mit Olivenöl Backfertig auf Backpapier, rechteckig ausgerollt (37 x 25 cm) 
  •     Meersalz 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Salami in ca. 3 cm lange Streifen schneiden. Mozzarella in Würfel schneiden. Tomaten waschen, trockentupfen und vierteln. Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
2.
Rosmarin waschen, trocken tupfen, Spitzen abschneiden und beiseite legen. Vom übrigen Rosmarin die Nadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. Mozzarella, Tomaten, Basilikum und Salami mit Ricotta vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Pizzateig auf dem Papier quer in 3 Streifen schneiden. Ricotta-Mischung auf je einer Hälfte des Teiges geben, Teig zuklappen und mit einer Gabel den Rand andrücken. Pizza-Taschen mit je 1 Prise Meersalz bestreuen.
4.
Überschüssiges Papier abschneiden. Taschen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten goldbraun backen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit übrigen Rosmarin auf den Taschen verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved