Pizzen (Margherita, Tonno e cipolla, Parmaschinken-Rucola)

Aus LECKER 51/2007
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 400 g   Mehl  
  • 1 (7 g)  Tüte Trockenhefe  
  •     Salz  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 3 (à 125 g)  Kugeln Büffel-Mozzarella Käse  
  • 3   Tomaten  
  • 3   Zwiebeln  
  • 3   Feigen  
  • 2 Dose(n) (à 81 g Abtr. gew.)  Thunfischfilets ohne Öl  
  • 4 EL   Tomatenmark  
  • 1 TL   getrocknete Kräuter der Provence  
  •     Pfeffer  
  • 4 Scheiben   Parmaschinken  
  • 2 Stiel(e)   Basilikum  
  • 30 g   Rauke  
  •     Oliven und Peperoni zum Garnieren 
  •     Mehl zum Ausrollen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Mehl, Hefe und 1/2 Teelöffel Salz mischen. 200 - 220 ml lauwarmes Wasser und 2 Esslöffel Olivenöl zugießen und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Inzwischen Mozzarella abtropfen, in Scheiben schneiden. Tomaten putzen, Zwiebeln schälen. Feigen waschen. Tomaten, Zwiebeln und Feigen in Scheiben schneiden. Thunfisch abtropfen lassen. Teig dritteln und auf mit Mehl bestäubter Arbeitsfläche jeweils rund ( 22-24 cm Ø) ausrollen. Tomatenmark, 2 Esslöffel Olivenöl, 1/2 Teelöffel Salz und getrocknete Kräuter verrühren. Pizzen damit einstreichen. Mit Pfeffer würzen. Eine Pizza mit Tomatenscheiben, eine mit Schinken und Feigen belegen. Letzte Pizza mit Thunfisch und Zwiebelringen belegen. Jede Pizza mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Basilikum und Rauke waschen. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen, Rauke putzen. Tomatenpizza mit Basilikum bestreuen. Thunfischpizza mit Oliven und Peperoni garnieren, Feigenpizza mit Rauke belegen
2.
20 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 1200 kcal
  • 5040 kJ
  • 62 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 109 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved