Platz-Tännchen basteln

Ob zum Adventskaffee oder an der großen Tafel zu Heiligabend - wenn liebe Gäste zu Besuch sind, brauchen sie auch einen Sitzplatz. Damit jeder Gast weiß, wo er sitzt, basteln wir hübsche Platzkarten, die ganz weihnachtlich den Weg weisen.

Platz-Tännchen

Gleichzeitig machen die Bäumchen als selbstgemachte Tischdekoration ordentlich was her. Wir zeigen dir, wie du sie ganz einfach nachbasteln kannst.

 

Das brauchst du:

  • buntes Transparentpapier
  • Lineal
  • Schere
  • Schaschlikspieße
  • Klebestift
  • Fotokarton in Schwarz
  • Buntstift in Weiß
  • Schokotaler
 

So einfach geht’s:

  1. Für jedes Tannenbäumchen 6–8 Streifen (je 4 cm breit; 15 cm lang) aus dem Transparentpapier schneiden. Streifen an der Längsseite alle 0,3 cm mit einer Schere zu zwei Dritteln einschneiden – Achtung, nicht durchschneiden!
  2. Schaschlikspieße auf die unterschiedlichen Längen kürzen. Papierstreifen mit Klebestift in mehreren Lagen um die Schaschlikspieße kleben, dabei im unteren Drittel der Spieße beginnen.
  3. Aus schwarzem Fotokarton kleine Fähnchen ausschneiden und mit weißem Buntstift die Namen der Gäste daraufschreiben. Mit einem Klebestift an der Baumspitze befestigen.
  4. Die Bäumchen auf einen Schokotaler spießen.
 

Noch mehr Weihnachtsdekoration findet du hier:

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved