Top 5 Heiligabend-Essen, die wir Deutschen lieben

Annalena Bull

Plötzlich ein Festessen: An Heiligabend essen mehr als ein Drittel der Befragten in einer Umfrage von Statista aus 2014 gerne Kartoffelsalat und Würstchen. Doch auch aufwändigere Gerichte werden nach der Bescherung serviert - seht selbst!

Klassischer Kartoffelsalat mit Würstchen
DER Klassiker am Heiligabend: Kartoffelsalat und Würstchen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

1. Kartoffelsalat und Würstchen

Während die einen noch Geschenke einkaufen, schmücken die anderen den Baum oder schauen Märchen-Klassiker im Fernsehen an. Das Heiligabend-Essen darf deshalb gerne einfach sein: Kartoffelsalat und Wiener Würstchen aus dem Glas. Sieht zumindest mehr als ein Drittel der Deutschen so.

Hier geht's zum Rezept für klassischen Kartoffelsalat mit Würstchen >>

Gänsebraten
Gänsebraten zum Heiligabend - für gut ein Viertel der Deutschen ein Muss, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

2. Geflügel, wie Gänsebraten oder Ente

Für gut ein Viertel der Befragten darf es dagegen auch am Heiligabend schon aufwändiger sein: Sie essen gerne Geflügel, zum Beispiel als Gänsebraten oder Weihnachtsente. Ob hier vor allem diejenigen geantwortet haben, die den Vogel nicht selber zubereiten müssen ...?

Hier geht's zur Schritt-für-Schritt-Anleitung für Gänsebraten >>

Raclette-Pfännchen
Gehört für viele auch zu Heiligabend: gemütliches Raclette-Essen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

3. Raclette

Gesellig wird es auf Platz 3: Die gemütliche Runde um die Raclette-Grill ist für ein Siebtel der Umfrage-Teilnehmer ein Muss. Aber Achtung: Packen Sie die Geschenke lieber vorher aus, denn hat sich die Familie erst ins Käse-Koma gefuttert, sagt sicher keiner mehr Gedichte auf.

Hier geht's zu unseren Rezept-Ideen, Tipps und Tricks rund ums Raclette >>

Saftiger Schweinebraten

Fleisch zum Festtag: zum Beispiel saftiger Schweinebraten, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

 

4. Schwein, zum Beispiel als Schweinebraten

Ebenfalls mit einem Siebtel der Antworten schafft es die Antwort "Schwein" in die Top 5 unserer Heiligabend-Essen. Gut so! Denn der Schweinebraten braucht zwar ebenfalls seine Zeit im Ofen, ist in der Handhabung aber deutlich einfacher als die Gans mit ihren Keulen, Bürzel, Hals und was da noch so verarztet werden muss.

Hier geht's zum Rezept für Schweinebraten mit Senfkruste >>

Fondue
Für jeden was dabei: Fondue macht Fleischfans und Vegetariern Spaß, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

5. Fondue

Ob mit Brühe, Fett oder Käse - ein Zehntel der Befragten liebt es, am Heiligabend sein Spießchen in den Fondue-Topf zu halten. Hier gilt wie schon beim Raclette: Um den Weihnachtsbaum tanzt nach so einer Fondue-Session in der Regel kaum noch einer. Dafür bekommen Sie Fleischfans und Vegetarier ganz easy an einen Tisch.

Hier geht's zu unseren Rezept-Ideen rund ums Fondue >>

Video-Tipp

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved