Polenta-Bällchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Polenta-Bällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Polenta 
  •     Salz 
  • 100 junger Blattpinat 
  • 30 Parmesankäse 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Pfeffer 
  • 5–6 (à 25 g)  Ecken Schmelzkäse 
  • 4–5 EL  Olivenöl 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 500 Kirschtomaten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     Fett 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zubereitung
2.
750 ml Salzwasser aufkochen. Polenta einrieseln lassen und bei schwacher bis mittlerer Hitze 15–20 Minuten unter Rühren garen
3.
Spinat waschen und mit kochendem Wasser übergießen, damit er zusammenfällt. Spinat unter kaltem Wasser abschrecken, ausdrücken und klein hacken. Parmesan reiben. Spinat und Parmesan zur Polenta geben und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Polenta auf ein gefettetes Backblech geben und abkühlen lassen
4.
Käse in je 3 Stücke schneiden. Je 1 guten EL Polenta abstechen und zur Kugel formen. In die Mitte eine Mulde drücken, je 1 Käsestück hineindrücken und verschließen. Mit der restlichen Polenta und Käse genauso verfahren
5.
Polenta-Bällchen auf ein gefettetes Backblech geben, mit 2 EL Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten backen, dabei hin und wieder wenden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen klein hacken
6.
Tomaten waschen, trocken reiben und halbieren. Knoblauch schälen und klein hacken. 2–3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten darin 5–6 Minuten braten. Knoblauch nach ca. 2 Minuten zugeben. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie zugeben. Tomaten und Polentabällchen auf Tellern anrichten und servieren
7.
Wartezeit ca. 20 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved