Polenta-Ecken mit Parmesan-Deko

Aus LECKER 12/2021
1
(1) 1 Stern von 5

Besser als Gratin oder Kroketten: Die knusprige Maisgrieß-Bäumchen werten jeden Weihnachtsteller auf.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 350 ml   Milch  
  • 1 EL   Butter  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 80 g   Polenta (Maisgrieß) 
  • ca. 2 EL   Butterschmalz  
  • 40 g   Parmesan (Stück) 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

30 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Milch, 1 EL Butter, etwas Salz, Pfeffer und Muskat in einem Topf aufkochen. Polenta unter Rühren in die kochende Milch einrieseln. Aufkochen lassen (Achtung, es spritzt!).
2.
Polenta vom Herd ziehen. Eine Form (ca. 20 x 25 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Die Polentamasse hineingeben, glatt streichen, auskühlen lassen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Feste Polenta aus der Form heben, Folie entfernen und in ca. 27 Dreiecke (à 6–7 cm Höhe) schneiden.
4.
Schmalz in einer beschichteten Pfannen erhitzen. Polenta-­Ecken darin portionsweise ca. 4 Minuten braten, dabei einmal wenden. Parmesan fein reiben und über die Ecken streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 140 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved