Preiselbeer-Butterkeks-Kuchen

4.363635
(11) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 225 g   weiche Butter  
  • 225 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 300 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 1 Glas (400 g)  angedickte Preiselbeeren  
  • 750 g   Schlagsahne  
  • 3 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 1 Packung (150 g)  Butterkekse  
  • 3–4 EL   Apfelsaft  
  • 1 Packung (100 g)  dunkle Kuchenglasur  
  •     Fett für die Fettpfanne 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter, Zucker, 1 Prise Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Haselnüsse mischen. Portionsweise kurz unterrühren.
2.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; ca. 3,5 cm tief) fetten. Rührteig gleichmäßig darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen.
3.
Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Preiselbeeren glatt rühren und gleichmäßig auf den Kuchen streichen. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Sahne gleichmäßig auf die Preiselbeeren streichen.
5.
Butterkekse von der Unterseite mit Saft bestreichen und mit kleinem Abstand nebeneinander auf die Sahneschicht legen. Kuchen kühl stellen und am besten ca. 12 Stunden durchziehen lassen.
6.
Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen und in feinen Streifen auf die Kekse spritzen. Trocknen lassen. Kuchen zwischen den Keksen in Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved