Lauchquiche-Muffins mit Preiselbeer-Schmand

Aus LECKER 11/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Lauchquiche-Muffins mit Preiselbeer-Schmand Rezept

Bei uns gab es die Muffins als süß-salziges Dessert. „Ha, nemm dor no oin!“, sagte Ninas Opa immer. Das ist nicht etwa portugiesisch, sondern schwäbisch und heißt so viel wie: „Nimm dir doch noch einen, Kind!“

Zutaten

Für Stück
  • 1   Quicheteig Grundrezept (siehe "Quiche Alsacienne") 
  • 2 Stangen  Porree 
  • 150 Kasseler-Aufschnitt 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 100 ml  Milch 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 125 Brie-Käse 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 200 Schmand 
  • 2 EL  Wildpreiselbeeren (Glas) 

Zubereitung

75 Minuten ( + 105 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Teig nach dem Grundrezept zubereiten und kalt stellen.
2.
Für die Füllung Porree­stangen putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kasseler in Streifen schneiden und mit dem Porree vermengen. Eier und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen. Den Brie in 12 Würfel schneiden.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Die Mulden eines Muffinblechs fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig grob reiben (s. Tipp) und in die Mulden verteilen. Gleichmäßig als Boden und Rand andrücken. Die Porree­mischung mit der Eiermilch und jeweils 1 Käsewürfel in die ­Mulden verteilen. Auf der ­untersten Einschubleiste des heißen Ofens ca. 25 Minuten backen.
4.
Schmand und Preiselbeeren verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Dip dazureichen.
5.
TIPP: Schneller und unkomplizierter als einzelne Kreise für jeden Muffin auszurollen: gekühlten Teig grob raspeln. Gleichmäßige Teighäufchen in die Mulden verteilen und mit dem Daumen rundherum andrücken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved