Preiselbeer-Schoko-Kuchen

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 125 g   + 1 EL Zucker  
  • 4 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 320 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 3 EL   Rum  
  • ca. 50 g   Haselnussblättchen  
  • 1 1/2 (à 400 g)  Gläser Preiselbeer-Konfitüre  
  • 1 kg   Schlagsahne  
  • 4 Päckchen   Sahnefestiger  
  •     Fett und Mehl für das Backblech 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
150 g Schokolade fein reiben. Fett, 125 g Zucker, 2 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier trennen und die Eigelb gut unterrühren. Gemahlene Nüsse und Backpulver mischen. Rum, Nüsse und geriebene Schokolade zur Eigelbmasse geben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und in 2 Portionen unter die Nussmasse heben. Masse auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech (32 x 38 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Fertigen Schokoboden auf dem Backblech auskühlen lassen. Inzwischen Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. 150 g Schokolade hacken. 400 g Preiselbeeren auf den Schoko-Nuss-Boden streichen. Sahne, Sahnefestiger, 1 Esslöffel Zucker und 2 Päckchen Vanillin-Zucker in 2-3 Portionen steif schlagen. Sahne locker auf die Preiselbeeren streichen. Kuchen in ca. 28 Stücke schneiden (à ca. 5 x 8 cm). Mit gehackter Schokolade und Haselnussblättchen bestreuen und vom Backblech heben. Schnitten bis zum Servieren kühl stellen. Kurz vor dem Servieren jeweils einen Klecks Preiselbeeren auf jedes Stück geben
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved