close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pronto Pesto-Penne

Aus LECKER-Sonderheft 03/2019
3.63158
(19) 3.6 Sterne von 5

Egal wie groß oder klein der Hunger am Zielort ist: Diese Pasta mit Putenbrust passt immer. Reste können Sie auch morgen noch essen – kalt als Salat

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Röstpaprika  
  • 250 g   geräucherte Putenbrust  
  • ca. 50 g   Parmesan  
  • 400 g   Nudeln (z.B. Penne) 
  • ca. 6 EL   Basilikumpesto (Glas) 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) in einem Topf aufkochen. Inzwischen ­Paprika abtropfen lassen und kleiner schneiden. Putenbrust in Stücke zupfen oder schneiden. Parmesan reiben. Die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
2.
Nudeln abgießen und abtropfen lassen, dabei 5–6 EL Kochwasser auffangen. Die Nudeln wieder in den Topf geben. Pesto, Kochwasser, Paprika und Putenbrust ­untermischen Mit Salz und Pfeffer ­würzen, mit Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved