Provenzalische Hähnchenschenkel

2.833335
(6) 2.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g)  
  •     Salz  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 100 g   Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 1   Topf Rosmarin  
  • 5 EL   Öl  
  • 300 g   Aubergine  
  • je 1   rote und gelbe Paprikaschote  
  • 250 g   Zucchini  
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 1 Packung (500 g)  passierte Tomaten  
  • 1 EL   getrocknete Kräuter der Provençe  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 300 g   Couscous (Hartweizengrieß) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Paprikapulver leicht einreiben. Jeden Schenkel 3 -4 mal einschneiden. Speck in lange dünne Streifen schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen. Rosmarin und Speck in die Einschnitte legen. 3 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen. Hähnchenkeulen von beiden Seiten je 10-15 Minuten braten. In der Zwischenzeit Aubergine, Paprika und Zucchini putzen, waschen und in Stücke schneiden. Gemüsezwiebel schälen in Stücke schneiden. Gemüse im restlichen Öl andünsten und mit passierten Tomaten ablöschen. Ca. 5 Minuten garen. Mit Kräutern der Provence und Salz würzen. Zwiebel schälen, fein hacken und im heißen Fett andünsten. Couscous zufügen, kurz darin schwenken. 300 ml Wasser und 1 Teelöffel Salz zufügen und bei schwacher Hitze ca. 7 Minuten quellen lassen. Dabei umrühren. Die Hähnchenschenkel auf dem Gemüse anrichten. Couscous dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 920 kcal
  • 3860 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved