Puten-Saukraut-Gulasch mit Äpfeln

Puten-Saukraut-Gulasch mit Äpfeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Putenbrust 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 TL  Mehl 
  • 200 ml  Apfelsaft 
  • 250 ml  Gemüsebrühe 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Sauerkraut 
  • 1   fester säuerlicher Apfel 
  • 4–6 Stiel(e)  Thymian 
  • 1 Packung (400 g)  Kartoffel-Mini-Knödel 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zubereitung
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Gulasch darin portionsweise kräftig anbraten. Zwiebel zufügen und andünsten. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mehl darin anschwitzen, mit Apfelsaft und Brühe ablöschen. Lorbeer zufügen. Alles zugedeckt ca. 10 Minuten garen
3.
Sauerkraut in ein Sieb geben, kurz abspülen und gut abtropfen lassen. Apfel waschen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in Spalten schneiden. Sauerkraut und Apfelspalten zum Gulasch geben, weitere ca. 10 Minuten schmoren
4.
Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Knödel in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten garen. Thymian zum Gulasch geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knödel abgießen. Gulasch und Knödel auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved