Putenbrust mit Curry-Honig-Kruste

3.4
(5) 3.4 Sterne von 5
Putenbrust mit Curry-Honig-Kruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  Putenbrust 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Curry 
  • 2 EL  Öl 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 3/8-1/2 Hühnerbrühe 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 3 EL  flüssiger Honig 
  • 2-3 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     Petersilie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem Bräter erhitzen. Die Putenbrust darin rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln schälen, vierteln und kurz mitbraten
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 1-1 1/4 Stunden braten. Nach ca. 15 Minuten Brühe nach und nach angießen
3.
Speck fein würfeln. Mit Senf, Honig und 1 1/2-2 TL Curry verrühren. Die Putenbrust nach 40-50 Minuten Bratzeit damit bestreichen, weiterbraten
4.
Braten warm stellen. Bratenfond samt Zwiebeln auf dem Herd ca. 5 Minuten einkochen, mit Soßenbinder leicht binden und abschmecken. Putenbrust in Scheiben schneiden. Alles anrichten und garnieren. Dazu schmecken grüne Bohnen und Kartoffelpüree
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 62 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved