Putengulasch mit Spätzle

3.875
(8) 3.9 Sterne von 5
Putengulasch mit Spätzle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Tomaten 
  • 600 Putenbrust 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1–2 TL  Mehl 
  • 1/2 Gemüsebrühe 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 EL  Butter 
  • 2 Packungen (à 400 g)  frische Spätzle (Kühlregal) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, halbieren, Strunk entfernen und die Viertel in Stücke schneiden. Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Putenwürfel darin rundherum goldbraun anbraten, dann Zwiebelstreifen zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark und Mehl einrühren und kurz anrösten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt 20–30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Lauchzwiebeln waschen und putzen. Weißen und grünen Teil getrennt in Ringe schneiden. Tomaten nach ca. der Hälfte der Garzeit zum Gulasch geben, den weißen Teil der Lauchzwiebeln ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit
4.
Butter in einer Pfanne erhitzen und die Spätzle darin unter gelegentlichem Wenden 5–8 Minuten braten. Mit Salz und Muskat würzen. Gulasch und Spätzle anrichten und mit übrigen Lauchzwiebelringen bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved