Putenragout in Rahmsoße

Putenragout in Rahmsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Putenbrust 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 125 Pfifferlinge 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Mehl 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2   Eigelb 
  •     Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Putenfleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden. Pfifferlinge ebenfalls putzen und waschen. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Pfifferlinge darin unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite nehmen. Paprika im Pilzfett ebenfalls 2 Minuten braten und beiseite nehmen. Restliches Öl zufügen und erhitzen. Putenwürfel darin unter Wenden bei starker Hitze goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mehl darüberstäuben. Mit 3/4 Liter Wasser ablöschen. Ca. 20 Minuten schmoren. Crème fraîche, Pfifferlinge, Paprika und Erbsen zufügen, weitere 10 Minuten garen. Sahne und Eigelb verquirlen, in das Ragout rühren. Nicht mehr kochen lassen! Nochmals abschmecken. Mit Petersilie bestreut und garniert servieren. Dazu schmecken Butterspätzle

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved