Pilz-Dampfnudeln mit Rahmsoße und Gurkensalat

Pilz-Dampfnudeln mit Rahmsoße und Gurkensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 getrocknete Steinpilze 
  • 2 EL  Zucker 
  • 12 frische Hefe 
  • 160 ml  Milch 
  •     Salz 
  • 50 Mehl 
  • 200 Dinkelmehl 
  • 100 Champignons 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 6   Schalotten 
  • 1 TL  + 10 EL Öl 
  •     Pfeffer 
  • 100 ml  Bier (z. B. Pilz oder Kölsch) 
  • 2 EL  fettreduzierter Frischkäse (5 % Fett absolut) 
  • 2–3 EL  Soßenbinder 
  • 8 TL  angedickte Preiselbeeren 
  •     Mehl 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Getrocknete Pilze mit Wasser abspülen und in 300 ml kaltem Wasser einweichen. 1 EL Zucker mit Hefe verrühren, bis die Hefe flüssig wird. Milch in einem kleinen Topf erwärmen und vom Herd ziehen. 1 Prise Salz, Mehl und Dinkelmehl und 1 EL Zucker in eine Schüssel geben. Milch und Hefe zur Mehl-Mischung geben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten ruhen lassen
2.
Champignons putzen, säubern und halbieren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Schalotten schälen, 2 Schalotten fein würfeln und die restlichen vierteln. Pilze abgießen, Pilzwasser dabei auffangen und Pilze gut ausdrücken. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig anbraten, ausgedrückte Pilze hinzufügen und ca. 2 Minuten braten. Pilzmischung mit Salz und Pfeffer abschmecken, aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen
3.
Teig noch einmal durchkneten, auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben. Zur Rolle formen und in 8 Stücke teilen. Jedes Stück rund formen, flach drücken und je ca. 1 EL Füllung daraufgeben. Ränder darüberschlagen, gut andrücken und zu Bällchen formen. Auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen
4.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Champignons darin unter Wenden 2–3 Minuten braun braten. Schalottenspalten zugeben und weitere ca. 2 Minuten braten. Mit Bier und 200 ml Pilzwasser ablöschen, aufkochen, Frischkäse einrühren. Mit Soßenbinder binden. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken, Schnittlauch unterrühren. Soße warm halten
5.
In einer großen beschichteten Pfanne 125 ml Wasser und 2 EL und Öl erhitzen. Ca. 1/2 TL Salz gleichmäßig in die Pfanne streuen. Ca. 1/3 der Dampfnudeln mit etwas Abstand hineinsetzen. Deckel daraufsetzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten garen. Wenn alle Flüssigkeit verdampft ist, Dampfnudeln herausnehmen, auf ein Brett oder Blech legen und warm halten
6.
Übrige Dampfnudeln ebenso portionsweise dämpfen. In die Pfanne portionsweise ca. 1 EL Öl geben und Dampfnudeln portionsweise von beiden Seite 1–2 Minuten goldbraun braten. Dampfnudeln mit der Pilzsoße und Preiselbeeren servieren. Dazu schmeckt Gurkensalat mit Joghurt-Dressing

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 470 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved