Putensteaks in Bananen-Curry-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 4   Putenschnitzel (à ca. 150 g) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 250 g   Reis (z. B. Basmati) 
  • 2 EL   Öl  
  • 2   mittelgroße Bananen  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL (ca. 30 g)  Kokosraspel  
  • 2 EL   Curry  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 TL   Hühnerbrühe (Instant) 
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 100 g   TK-Erbsen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ca. 1 l Salzwasser aufkochen. Schnitzel waschen, trockentupfen und halbieren. Zwiebel schälen und würfeln. Reis ins kochende Wasser streuen und 15-18 Minuten köcheln
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Steaks darin pro Seite 4-5 Minuten braten. Bananen schälen. 1 in Scheiben schneiden. 1 mit der Gabel zerdrücken, Zitronensaft dabei zufügen
3.
Steaks salzen, pfeffern. Mit Kokos bestreuen, kurz weiterbraten. Warm stellen. Bananenscheiben im Bratfett anbraten, herausnehmen. Zwiebel andünsten. Mit Curry bestäuben
4.
1/4 l Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Bananenmus unterrühren. Soße binden und würzen. Erbsen und Bananenscheiben darin erhitzen. Reis abgießen und alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved