Quark-Pfannkuchen

Quark-Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 EL  Butter oder Margarine 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1/8 Milch 
  • 80 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 Magerquark 
  • 4 EL  Zucker 
  •     Schale und Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1   Eigelb 
  • 40 Mandelsplitter 
  • 1-2   Tropfen Bittermandelöl 
  • 2-3 TL  Öl 
  •     Puderzucker zum 
  •     Bestreuen 
  •     Minze 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen. Eier, Milch, Mehl, Salz und geschmolzenes Fett verrühren. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen für die Füllung Quark, Zucker, Zitronenschale und -saft, Eigelb und die Hälfte der Mandelstifte verrühren. In einer Pfanne nacheinander 4-6 Pfannkuchen im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Teller im vorgeheizten Backofen warm stellen. Den angerührten Quark gleichmäßig auf die Pfannkuchen streichen. Aufrollen, eventuell halbieren. Die restlichen Mandelsplittern darüberstreuen. Mit Puderzucker bestäuben. und warm servieren. Eventuell mit Minze garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1430 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved