Quark-Streuselkuchen mit Kirschen (Diabetiker)

Quark-Streuselkuchen mit Kirschen (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 420 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 70 Diabetiker-Süße 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  • 500 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  •     Saft und abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 4 TL  flüssiger Süßstoff 
  • 350 g (720 ml; für Diabetiker geeignet)  entsteinte Süßkirschen oder 1 Glas Kirschen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver, Diabetiker-Süße, 2 Eier, Fett und Salz zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Quark, 3 Eier, Puddingpulver, Zitronensaft und -schale verrühren. Mit Süßstoff abschmecken. 2/3 der Streusel in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) geben und etwas andrücken. Quarkmasse darauf streichen. Kirschen darüberstreuen. Restliche Streusel darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Auskühlen lassen
2.
Diese Zutaten können Sie austauschen:
3.
Für den Teig können Sie statt Diabetikersüße 70 g Zucker nehmen. Ersetzen Sie den Süßstofffür die Quarkmasse durch 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 3 Esslöffel Zucker

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved