Rebhuhn im Ofen geschmort

3.4
(5) 3.4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Rebhühner (à ca. 500 g)  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener Pfeffer  
  • 10 Scheiben   Bacon (Frühstücksspeck; ca. 120 g) 
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 750 g   kleine Möhren  
  • 150 g   Schalotten  
  • 1 Bund   Thymian  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 60 g   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Zucker  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rebhühner putzen, waschen und trocken tupfen. Hühner von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Beine der Rebhühner mit Küchengarn zusammenbinden. Hühner mit Speckscheiben belegen und auf die Saftpfanne des Backofens legen. Brühe angießen. Rebhühner im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten garen. Inzwischen Möhren schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Thymian und Petersilie waschen und trocken tupfen. Thymianblätter abzupfen. 40 g Fett und Thymian aufkochen. Nach ca. 30 Minuten Garzeit die Speckscheiben entfernen und beiseite legen. Rebhühner mit Thymianbutter bestreichen. Schalotten und Möhren in die Brühe legen. Rebhühner weitere 15-20 Minuten garen, dabei noch zweimal mit restlichem Thymianfett bestreichen. Restliches Fett schmelzen, Zucker und Gemüse ohne Brühe dazugeben, karamellisieren lassen und salzen. Speck fein hacken und mit der Brühe zum Gemüse geben. Rebhühner mit Petersilie garnieren und mit dem Gemüse servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 910 kcal
  • 3820 kJ
  • 95 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved