Reispfanne mit Pfifferlingen

2.666665
(3) 2.7 Sterne von 5
Reispfanne mit Pfifferlingen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 400 Pfifferlinge 
  • 1   Zwiebel 
  • 1/2 Bund  Majoran 
  • 300 Putenschnitzel 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  passierte Tomaten 
  • 2 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Reis in leicht gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung garen. Die letzten 3 Minuten Erbsen mitgaren. Pilze waschen, putzen und eventuell etwas kleiner schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden.
2.
Majoran waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch darin anbraten.
3.
Pilze, Majoran und Zwiebel zufügen, 3-4 Minuten mitbraten. Reis abtropfen lassen. Pilzmischung mit Mehl bestäuben, anschwitzen. Tomaten und 300 ml Wasser nach und nach unter Rühren zufügen. Aufkochen, Brühe unterrühren, ca. 5 Minuten köcheln lassen.
4.
Reis und Erbsen unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit beiseite gelegtem Majoran garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved