Reissalat mit Lachs in Honig-Senf-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 6   Eier  
  • 1   kleiner Kopf Radicchio-Salat  
  • 150 g   geräucherter Lachs in Scheiben  
  • 4 EL   flüssiger Honig  
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 4 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   Dill  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Erbsen auftauen lassen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Eier in kochendem Wasser ca. 8 Minuten wachsweich kochen. Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden.
2.
Lachs in Streifen schneiden. Honig, Senf, Zitronensaft und Öl verrühren. Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Dill unter die Marinade rühren. Eier abgießen, abschrecken, pellen und halbieren.
3.
Reis abgießen, kurz unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Reis, Erbsen, Lachs und Salat mischen. Reissalat auf Platten anrichten. Je 3 halbe Eier daraufgeben und Marinade darüber verteilen.
4.
Mit Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved