Reissuppe „Big in Japan“

Aus LECKER 9/2019
3
(4) 3 Sterne von 5
Reissuppe „Big in Japan“ Rezept

Nicht jede Suppe, die man sich einbrockt, löffelt man auch gern wieder aus. Diese aber schon. Und immer schön schlürfen – machen die Japaner ja schließlich auch.

Zutaten

Für Personen
  • 160 Rundkornreis 
  •     Salz 
  • 100 Shiitake Pilze 
  • 300 Möhren 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 4 EL  Sake (japanischer Reiswein, ersatzweise trockener Wermut) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Reis gründlich abspülen und abtropfen lassen. In reichlich Salzwasser 15–20 Minuten zubereiten, abtropfen lassen. Die Pilze säubern und putzen. Die Möhren schälen, waschen und in dünne Stifte schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen, Gemüse und Pilze kurz da­rin anbraten. 1 1⁄2 l Wasser, Gemüsebrühe, Sojasoße und Sake zugeben, aufkochen. Reis zu­fügen und alles 5–6 Minuten garen, dabei mehrmals umrühren. Suppe in Schalen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved