Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln

Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 kalte Butter 
  • 200 Mehl 
  • 70 Zucker 
  • 1   Ei 
  • 4 EL  Grieß 
  •     Für die Streusel 
  • 100 Mehl 
  • 90 Butter 
  • 60 Zucker 
  • 70 Haferflocken 
  •     Für die Quarkmasse:. 
  • 800 Rhabarber (netto: ca. 650 g) 
  • 140 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 740 Magerquark 
  • 70 + 140 g Zucker 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillepuddingpulver 
  •     Optional: Puderzucker 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Boden alle Zutaten bis auf den Grieß zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Die Springform (26cm ø) einfetten und mit Mehl ausstäuben. Eine saubere Arbeitsfläche leicht einmehlen und den Teig rund ausrollen.
2.
Mit dem Rand der Springform aus dem Teig den Boden ausstechen und den Boden der Springform damit auskleiden. Den Rest des Teiges für den Rand verwenden. Der Rand muss nicht bis oben hin reichen. Den Teig mir dem Grieß bestreuen und die Springform kühl stellen.
3.
Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben, zu Streuseln verkneten und kalt stellen. Ofen auf 175 °C (Umluft: 150 °C) vorheizen.
4.
Für die Quarkmasse Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. 200 g beiseite legen. Übrigen Rhabarber und 70 g Zucker 3 Minuten unter Rühren köcheln und dann abgießen. 50 g zerlassene Butter, Frischkäse, Magerquark, 140 g Zucker und Eier cremig rühren.
5.
Puddingpulver unterrühren.
6.
Den Kuchenboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die gegarten Rhabarberstücke auf dem Kuchenboden geben, danach die Quarkmasse darüber verteilen.
7.
Kaltgestellte Streusel und Rhabarberstücke mischen und auf die Quarkmasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen 65-75 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit nach Belieben Puderzucker bestäubt servieren.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved