Rhabarber-Schichtspeise

3
(8) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Rhabarber  
  • 1   Vanilleschote  
  • 2 gehäufte EL   Speisestärke  
  • 50 g   Zucker  
  • 100 ml   trockener Rotwein  
  • 500 ml   Rhabarbersaft  
  • 50 g   Löffelbiskuits  
  • 1 kg   Mascarpone  
  • 4 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 50 g   Puderzucker  
  • 500 g   Vollmilch Joghurt  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Stärke und 5 EL Rhabarbersaft glatt rühren. Zucker goldbraun karamellisieren. Mit Rotwein und restlichem Rhabarbersaft ablöschen. Vanillemark zufügen, aufkochen. Angerührte Stärke einrühren, nochmals aufkochen und unter Rühren 2–3 Minuten köcheln lassen. Rhabarberstücke unterheben, aufkochen. Kompott kalt stellen.
2.
Löffelbiskuits grob zerbröseln. Mascarpone, Vanillin-Zucker und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Joghurt portionsweise unterheben. Hälfte der Mascarponecreme in eine große Schale geben. Rhabarberkompott darauf verteilen. Übrige Mascarponecreme daraufgeben. Mit Biskuitbröseln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved