Rindersaftfleisch "Braumeister"

0
(0) 0 Sterne von 5
Rindersaftfleisch "Braumeister" Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  Rinderschmorbraten (Keule oder Schulter) 
  • 6   mittelgroße Zwiebeln 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 1/4 klare Brühe (Instant) 
  • 1/2 helles Bier (z. B. öster. Stiegl) 
  • 1 Messerspitze  gemahlener Kümmel 
  • 1 EL  getr. Majoran 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1   große Stange Porree (Lauch) 
  • 750 Möhren 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen. Fleischwürfel darin portionsweise kräftig anbraten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im heißen Bratfett glasig dünsten. Fleischwürfel wieder zugeben. 1/4 Liter Brühe angießen, aufkochen und einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist.
3.
Bier angießen und auf ca. die Hälfte einkochen. 3/4 Liter Brühe und Gewürze zufügen, aufkochen. Alles zugedeckt 2-2 1/2 Stunden schmoren. Inzwischen Porree und Möhren putzen, bzw. schälen, waschen und klein schneiden.
4.
Fleisch in ein Sieb gießen, Fond dabei auffangen. Fett im Bräter erhitzen. Mehl darin goldbraun anschwitzen. Fond und ca. 1/4 Liter Brühe einrühren, aufkochen. Porree, Möhren und Fleisch hineingeben und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln, abschmecken.
5.
Dazu schmecken Spätzle.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 57 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved